Dokumentarfilm über Neißepiraten beim Filmfestival

Im südöstlichsten Zipfel der Republik, im Dreiländereck Tschechien-Polen-Deutschland veranstalten die Filmclubs aus dem sächsischen Großhennersdorf, dem tschechischen Jablonec nad Nisou und dem polnischen Zgorzelec das Neiße Film Festival und bieten einen Einblick in das Filmschaffen der drei Nachbarländer. Dieses Jahr im Programm: Der Dokumentarfilm über die Arbeit der Neißepiraten …

neissefilm

2004 in Großhennersdorf und Zittau begonnen, präsentiert das Neiße Filmfestival
heute Filmkunst in ganz Ostsachsen, so in Bad Muskau, Bautzen, Ebersbach,
Hoyerswerda und Görlitz. 

Eine Besonderheit des Festivals und in Deutschland einzigartig sind die grenzüberschreitenden
Filmvorführungen in Zgorzelec (PL), Liberec und Jablonec nad Nisou (CZ).

 


 Dieses Jahr mit im Programm: „Die Neißepiraten“ – zu sehen am 15. Mai um 20.00 Uhr
in der Hillerschen Villa in Zittau (wo alles begann) 

 


Die Neißepiraten:

D 2005-2006
Regie: Tilo Diener / Peter Sterl
Projektleitung: Ellen Rolle 

Die Neißepiraten sind ein Trinationales Theaterprojekt im Dreiländereck

D-PL-CZ. Die ca. 30 Mitwirkenden kommen aus Zittau, Bogatynia und Liberec
und spielen seit 2001 zusammen mit dem Nürnberger Theaterregisseur Peter
Sterl. Der Film dokumentiert die Arbeit in den Jahren 2005 und 2006. Er
erzählt mit viel Humor von der besonderen Arbeitsmethode, die Verständigung
und künstlerisches Handeln auch über die Sprachgrenzen hinweg befördert.

bbb689f78c

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s